News

14.09.2020

1.Mannschaft gewinnt in Lunzenau nach Verlängerung

Am Sonntag den 13.09.20 gelang unserer 1.Mannschaft ein knapper, aber verdienter 2:1 Erfolg in Lunzenau. Unsere Mannschaft erspielte sich zahlreiche Chancen, verpasste jedoch ein ums andere Mal das Spielgerät im gegnerischen Kasten unterzubringen. Nach der Halbzeit kam Lunzenau zur Führung, welche kurz darauf durch Jakob Reips egalisiert werden konnte.
1:1 Verlängerung, in dieser nutzte Jovica Mitrovic eine seiner zahlreichen Chancen und entschied die Partie somit zu Gunsten des HSV05.

HSV05(2.Mannschaft) - SC Altmittweida 0:7

Die Zweite war am gestrigen Pokaltag gegen Altmittweida über 90 Minuten chancenlos und verliert am Ende deutlich mit 0:7.

Nachwuchs

Unser Nachwuchs hatte am Wochenende den ersten kompletten Pflichtspieltag. Die A mußte zum Sachsenpokal zu Lok Engelsdorf nach Leipzig. Nach mehreren individuellen und Abstimmungsfehlern verlor man 6:3. Nach dem „Corona“-Meistertitel und dem Aufstieg in die Landesklasse ist klar, dass die Trauben nun deutlich höher hängen.
Besonders brisant war der Punktspiel-Auftritt der B in Auerswalde, weil im Sommer aus unserer SpG 5 Spieler eben dorthin gewechselt sind. Am Ende haben wir mit einer überzeugenden Leistung 7:0 gewonnen. Bei Nutzung der Torchancen hätte das Ergebnis deutlich höher ausfallen können.
Die C trennte sich nach sehr guter kämpferischer Leistung 3:3 zuhause von der SpG Erdmannsdorf/Augustusburg/Niederwiesa (s. extra Beitrag).
Unsere D-Vertreter in der Landesklasse unterlagen im Pokalspiel 1:5 gegen Markkleeberg.
Die D in der Kreisklasse verlor in Unterzahl gegen die SpG Königshain-Wiederau/Claussnitz 4:11. Bei voller Besetzung wäre sicher mehr dringewesen. O-Ton vom Trainer Rene Hahn: „Die haben sich alle voll reingehauen“.
Das Spiel der F mußte wegen einer Quarantäne-Situation beim Gegner abgesagt werden.
Allen Mannschaften viel Fussball-Spaß und Erfolg am kommenden Wochenende!


13.9.20 C – Junioren 1.Spieltag

SpG Hd./Hh./Wd. – SpG Erdmannsdorf/Augustusburg/Niederwiesa 3 : 3 (2:2)

Es sah anfangs gut aus für unsere SpG. Nach 20 min. lag man mit zwei Toren in Front ( 1:0 Nutznießer eines Abwehrfehlers war Teuber, 2:0 schöne Einzelleistung durch Schulze). Doch der vor allem läuferisch stärkere Gast gab nicht auf, erzielte den Anschluss und konnte durch fragwürdigen Strafstoß ausgleichen. Mitte der zweiten Halbzeit dann Führung der Erdmannsdorfer. Unseren Mannen ging immer mehr die Luft aus und man kroch stellenweise auf der sogenannten letzten Rille. Eindeutig wurden wir nun vom Gegner beherrscht. Doch in der Schlussminute schlug Kapitän Teuber nach Vorarbeit von Beier nochmals zu. So war die Freude über den geretteten Punkt im Lager der SpG groß. Wiedermal Wahnsinn!!!

Unser heutiger Kader: Wünsch, Schäfer, Dell Antonio, Vettermann, Schönfelder, Teuber, Endesfelder, Wohlert, Beier, Schurt, Krause, Irmscher N., Irmscher N., Schulze

Vorschau: 19.9.20 2. Spieltag, Wacker Auerswalde – SpG Hd./Hh./Wd. (Anstoß 10.30 Uhr)


07.09.2020

Erste holt Dreier zum Punktspielauftakt in Siebenlehn

Im ersten Punktspiel nach einer gefühlten Ewigkeit ist unserer 1.Mannschaft ein knapper 1:0 Sieg beim Siebenlehner SV geglückt. Die Partie mit eher überschaubarem Niveau wurde nach der Halbzeit von J.Schaarschmidt entschieden, er versenkte den Ball nach Vorlage von J.Reips.

Kommendes Wochenende spielt das Team von Trainer Sebastian Vogt im Pokal bei Fortschritt Lunzenau. Anstoss in Lunzenau ist um 15.00Uhr.


Zweite Mannschaft geht in Taura leer aus

Auch die zweite Vertretung des HSV05 startete wieder in den Punktspielbetrieb. Am 1.Spieltag ging es zum Aufsteiger nach Taura. Leider fand das Team von Trainer Rene Anke nie richtig ins Spiel und aufgrund zu vieler individueller Fehler ging die Partie mit 3:2 an den Gastgeber FSV Taura.

Für die "Zweite" steht am kommenden Wochenende ebenso ein Pokalspiel auf dem Plan, Gegner hier ist der SC Altmittweida.
Anstoss: 15.00Uhr in Hartmannsdorf an der Limbacher Straße.


06.09.2020

5.9.20 C – Junioren Pokal SpG Penig/Wolkenburg – SpG Hd/Hh/Wd 2:4 (1:2)

Ein klein wenig überraschend, aber völlig verdient ziehen unsere C – Jun. ins Achtelfinale (31.10. SpG Göritzh/Lunzenau/Langenleuba-Oberh). Anfangs mit großen Problemen, nahmen wir das Zepter in die Hand und konnten die schnelle Führung der Gastgeber durch L. Stiegler egalisieren. Zwei Strafstoßtore durch E. Schulze (souverän verwandelt) sowie ein Eigentor der Peniger sicherten den Sieg in einer intensiven Begegnung. Respekt an ALLE eingesetzten Spieler und Danke an drei Gastspieler der D1 „Großes Kino“. Dank auch an Benny für …


Es spielten: Wünsch L., Beier F., Dell Antonio T.L., Haubner T., Irmscher T., Wohlert D., Vettermann A., Stiegler L., Schulze E., Schönfelder L., Schäfer I., Lauck Y., Endesfelder L. Teuber N.


Vorschau: 13.9. (Sonntag) Punktspiel gegen SpG Erdmannsdorf/Augustusburg/Niederwiesa


06.09.2020

F-Junioren mit erfolgreichem Testspiel bei Blau-Weiß Röhrsdorf

Heute sind wir zu unseren letzten Testspiel nach Röhrsdorf gereist,. Es wurde 3 x 20 min gespielt. Am Anfang kamen wir relativ schwer ins Spiel, obwohl wir in der 5 min schon in Führung gehen konnten. Da wir am Anfang nur aufs Tore schießen aus waren stand es in der 6 min 1: 1 und die Spieler von Blau-Weiß Röhrsdorf gingen mit 1:2 in die Halbzeit. In Halbzeit 2 kamen wir immer besser ins Spiel, Wir liesen den Ball laufen und auch die Gegner wurden gut gedeckt. Glück kam auch noch hinzu 1 Tor war ein Eigentor vom Gegner. So hieß es Ende Halbzeit 2, 6:2 für unsere Spieler. In Halbzeit 3 wurde der Stand einwenig ausgebaut.
Endstand FV Blau-Weiß Röhrsdorf 1 : HSV 05
3: 7

Danke an alle mitgereisten Eltern, Geschwister und Großeltern.

Es Spielten: Oskar, Lenny N. (2), Joshua, Tim (2), Kenan, Jennifer, Nils (2), Ethan und Paul


13.07.2020

F-Junioren Trainingsspiel gegen die SpG Oberfrohna / Rußdorf

Heute durfte der ältere Jahrgang 2012 und paar Spieler Jahrgang 2013 bei einem Trainingsspiel gegen die SpG Oberfrohna / Rußdorf ran. Es wurde 3 x 20 min gespielt. Im ersten Drittel liefen wir noch sehr unkoordiniert und unkonzentriert über den Platz. Was natürlich die Spieler der SpG schamlos ausnutzten. So hieß es nach dem ersten Drittel 0:5. Im zweiten Drittel gab es eine Steigerung, die Abwehr stand und so hieß es am Ende des zweiten Drittels 0:0. In dem letzten Drittel konnten wir sogar gegen Ende noch 2 Tore schießen und so ging das letzte Drittel 2:2 aus. Am Ende war es ein 2 :7 für die SpG. Aber das Ergebnis ist zweitrangig.

Die Mannschaft hat einen tollen Kampfgeist bewiesen und sich nie aufgegeben. Jeder war für jeden da. Klasse Teamleistung.

Es spielten Oscar, Lenny B., Lenny N., Nils, Jenniffer, Kenan und Fynnlay

Danke an alle mitgereisten Fans.


Termine

Spieltermine unserer Teams findet man auf fussball.de:
» 1. Männer
» 2. Männer
» Damen
» B-Junioren
» C-Junioren
» D-Junioren
» E-Junioren
» F-Junioren


H. Lorenz Bauunternehmen