News

25.11.2019

7. Erfi-Hallenup, SSV Textima Chemnitz

Heute durften unsere Jüngsten sich wieder mal beweisen. Beim 1. Hallenturnier in diesem Jahr beim SSV Textima Chemnitz. Das Turnier war mit 7 Mannschaften besetzt und jeder hat gegen jeden gespielt. Wir starten mit einem Sieg gegen die USG Chemnitz. Im zweiten Spiel taten wir uns einwenig schwer kamen nicht richtig ins Spiel und somit ging es gegen die Rabauken mit einem Unentschieden aus. Die weiteren Spiele wurden alle gewonnen.

HSV 05 : USG Chemnitz, 2:0
Rabauken : HSV 05, 1:1
HSV 05 : SV Victoria Einsiedel, 4:0
CPSV Chemnitz : HSV 05, 0:3
SSV Textima Chemnitz : HSV 05, 1 : 11
HSV 05 : SV Barkas Frankenberg 1984, 4:0

Somit sind unsere jüngsten als Sieger, Platz 1 aus dem Turnier gegangen.
Noah wurde mit 9 Treffern Torschützenkönig.

Es spielten: Oscar, Jacob (6),Joshua, Ethan, Jennifer, Kenan (5), Lenny (5), Noah (9),Paul und Arthur.

Danke an alle Eltern, Großeltern für die tolle Unterstützung.
Ein Dankeschön an den Veranstalter SSV Textima Chemnitz für das tolle Turnier.


25.11.2019

BSC Motor Rochlitz - HSV05 6:1 (2:1)

Erste kommt mit 6:1 unter die Räder!

Nix zu holen gab es für unsere Männer beim Schlusslicht in Rochlitz. Die sonst so sichere Defensive erwies sich heute mehr als löchrig und machte dem Gastgeber das Toreschießen einfach. Im Angriff blieben wir, bis auf den sehenswerten Angriff zum zwischenzeitlichen 2:1, harmlos. So holt man auswärts keinen Blumentopf! Momentan können wir die verletzungsbedingten Ausfälle kaum kompensieren und geraten personell an unsere Grenzen. #gebrauchtersonntag!

Besser machte es dagegen unsere 2.Mannschaft. Im Derby gegen Burgstädt konnte endlich das so erhoffte „kleine“ Erfolgserlebnis gefeiert werden. Wir nehmen beim 1:1 zumindest einen wichtigen „Moral“ Punkt mit zurück an die Limbacher Straße. Prima gemacht. Das gibt Hoffnung für die kommenden Aufgaben!
#hsv05


18.11.2019

Bitteres Pokalaus in Lunzenau!

Leider scheiden wir im Achtelfinale des Teambro Kreispokals nach Elfmeterschießen aus. (0:0,2:2,2:2 10:9 n.E.) Wir unterliegen dem SV Fortschritt Lunzenau e.V. nach packenden 120 min + Elfmeterschießen. Leider konnten wir eine zwischenzeitliche 2:0 Führung nicht verwalten und mussten uns den tapfer kämpfendem Gastgeber geschlagen geben. Zwei frühe, verletzungsbedingte, Wechsel zwangen uns zu taktischen Umstellungen und am Ende fehlte es an Spitzigkeit und Durchschlagskraft. Alles gegeben und trotzdem verloren. So das Fazit dieses „gebrauchten“ Sonntags. Wir gratulieren dem Sieger und bedanken uns bei unseren Fans für die zahlreiche Unterstützen vor Ort.
Kopf hoch und weiter zusammen arbeiten, kämpfen und fighten. Gute Besserung unseren beiden, ziemlich schwer verletzten, Spielern Benni Tuchscherer und Markus Kühne.
#hsv05


17.11.2019

B - Junioren SpG Hartmannsdorf/Herrenhaide/Wittgensdorf : TV Vater Jahn Burgstädt 6:2 (2:0)

Nach einer langen Flaute unserer B geht es wieder Berg auf. Am letzten Wochenende stand ein schwieriges Spiel in Marbach/Nossen an. Zum Glück hat uns Pharell aus der C unterstützt, sonst hätten wir krankheits- und verletzungsbedingt ohne Auswechsler antreten müssen. Nach einigen verloren Spielen konnten wir in Marbach endlich wieder einmal zeigen, was wir können, und nahmen verdiente 3 Punkte mit nach Hause. Heute stand das Spiel gegen den Tabellenletzten an. Was nichts zu sagen hatte, denn im Stadtderby gegen Burgstädt tun wir uns immer sehr schwer. In der ersten Halbzeit konnten wir uns einige Torchancen erkämpfen und gingen mit einem 2:0 in die Halbzeit. Doch Burgstädt kam gestärkt aus der Kabine zurück auf den Platz und es dauerte nicht lang, bis der Anschlusstreffer folge. Nun mussten wir uns wieder aufraffen. Zum Glück konnte ich einen Freistoß verwandeln, dass gab uns wieder etwas Luft zum Atmen. Leider kam Burgstädt immer mehr ins Spiel und holte zum 3:2 auf. Natürlich kämpften wir bis zur letzten Minute und David, einer unserer C-Spieler in der Mannschaft, wuchs über sich hinaus und schenkte dem Gegner innerhalb von knapp 10 Minuten 3 Tore ein. Ein schweres Spiel, aber mit geschlossener Mannschaft verdient gewonnen.
Jetzt sieht es für uns in der Tabelle wieder besser aus.


17.11.2019

E - Junioren Pokalspiel SSV Königshain-Wiederau : HSV 05, 0:7 (0:3)

Am 16.11. stand als letztes Pflichtspiel in diesem Jahr unser Pokalspiel gegen Königshain -Wiederau auf dem Plan.
Das Punktspiel konnten wir knapp für uns entscheiden, somit war ein enges Spiel zu erwarten. Das bestätigte sich in den ersten 10 Minuten. Wir fanden unsere Ordnung nicht so richtig und hatten bei einem Pfostentreffer Glück, nicht in Rückstand zu geraten. Mit dem ersten guten Angriff konnten wir jedoch gleich das 1:0 erzielen. Von da an waren wir im Spiel. Die Abwehr stand sehr sicher, im Angriff zeigten wir gute Spielzüge und konnten bis zur Halbzeit auf 3:0 erhöhen. In der 2. Halbzeit blieben wir sehr konzentriert und erhöhten in den ersten 7 Minuten auf 6:0. Damit war das Spiel praktisch entschieden. In der Folge entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Aber Gabriel war an diesem Tag nicht zu überwinden und so erzielten wir kurz vor Abpfiff sogar noch den 7:0 Endstand. Das war eine starke Leistung von allen und jetzt freuen wir uns auf die nächste Runde. Hoffentlich mit einem Heimspiel.

Torschützen waren Torben 3x, Lilly 2x, Marius und Hugo.


Termine

Spieltermine unserer Teams findet man auf fussball.de:
» 1. Männer
» 2. Männer
» Damen
» B-Junioren
» C-Junioren
» D-Junioren
» E-Junioren
» F-Junioren


H. Lorenz Bauunternehmen